Geschäftsstelle ☎ 07572 600448

Fußball Aktive

Wir stellen uns vor

Die ersten Anfänge eines Turnvereins in Ennetach begannen am
9. August 1863. Der Lehrer Friedrich Mengele ersuchte die Gemeinde, den Burschen ab 14 Jahren einen Platz vor dem Löwenwirtshaus einzuräumen und Turngeräte anzuschaffen. Somit kann der 9. August des Jahres 1863 als Gründungstag des ersten Turnvereins in Ennetach angesehen werden.

Nachdem am 24. Oktober 1931 im Gasthaus "Zum Adler" der Turnverein Ennetach offiziell gegründet wurde, verzichteten die bis dahin beigetretenen 25 Mitglieder auf ihre Teilnahme am Martinimarkt in Mengen, um mit Pickel, Schaufel und Gespannen die frühere Gänseweide und den Altwasserteich, den jetzigen Bolzplatz, spielbar zu machen. Aus der Turnerriege entstand in den Jahren 1934/35 eine Fußballmannschaft.

Der 2. Weltkrieg setzte dem hoffnungsvollen Verein ein vorzeitiges Ende. Bereits im Jahr 1946 konnte der Spielbetrieb inoffiziell eröffnet werden. Durch Kriegsgefangenschaft und andere Nachwirkungen dauerte es bis zum Jahre 1949, als der frühere Turnverein mit dem Namen Sportverein offiziell neu gegründet wurde.

1953 erreichte der Verein einen absoluten Tiefpunkt, der Spielbetrieb wurde eingestellt. Doch schon ein Jahr später wurde der Verein mit dem Namen SVE neu gegründet. 1955 bekam der Sportplatz im Öschle eine Beleuchtung. Im Frühjahr 1966 konnte die Umgestaltung des Sportplatzes in Angriff genommen werden. Im früheren Jugendheim - heute Sportheim - wurden in den unteren Räumen Umkleide- und Duschräume geschaffen. Am 27./28. Juli 1968 erfolgte die Einweihung des neuen Sportplatzes und des umgebauten Sportheims.

Nachdem schon in früheren Jahren eine Radsportabteilung ins Leben gerufen und eine Damenfußballmannschaft gegründet wurde, erlebte der SVE in den vergangenen zwei Jahrzehnten durch die Bildung neuer Abteilungen (Volleyball, Tischtennis und Theater) sowie weiterer Gruppen der Turnabteilung einen regen Aufschwung, so dass der Sportverein Ennetach zum zweitgrößten Verein im Stadtgebiet Mengen wurde.

1990 konnte in würdigem Rahmen der neue Sportplatz - das heutige Hauptspielfeld - eingeweiht werden, nachdem im Jahr zuvor der alte Sportplatz - der heutige Trainingsplatz - mit einer neuen leistungsfähigen Flutlichtanlage ausgestattet wurde.

Ein langgehegter Wunsch ging im Jahr 2001 in Erfüllung. Durch den Bau des Bürgerhauses wurden weitere Möglichkeiten für sportliche Betätigungen geschaffen. Als Anbau an das Bürgerhaus hat der SVE Umkleide- und Duschräume mit Zuschüssen vom Württ. Landessportbund und der Stadt Mengen selbst gebaut. 2004 wurden die bisherigen Umkleide- und Duschräume im Sportheim zu einem Geschäftsraum und einem Schulungsraum umgebaut, die Wohnung im Sportheim wurde umfassend renoviert.

 

Abteilung Fußball Aktive
News
Hallenkreismeisterschaften 2020

Auch in diesem Jahr finden die Hallenkreismeisterschaften statt. Zur Anmeldung!

Kontakt

Sportverein Ennetach e.V. Geschäftsstelle

Schweizer Weg 9
88512 Mengen

✆ 07572 600448
geschaeftsstelle@svennetach.de

Social Media
Rechtliches

Impressum  |  Datenschutz